Gate 59 – Rockin' the Blues

gate59 slide03

Rock ist tot – und der Blues riecht sogar schon ziemlich streng? Denkste! Blues und Rock können auch im 21. Jahrhundert zeitgemäß und quicklebendig klingen. Den Beweis tritt Gate 59 aus Köln mit bester handgeschmiedeter Musik an. In ihrem aktuellen Repertoire nimmt die Band das Publikum mit auf eine Reise durch die vielfältigen Kompositionen eines auf frisch geschubsten Bluesrock. Und das sind eben nicht die ewig gleichen Standard-Songs und 12-Takt-Schemen, sondern immer wieder überraschende, mitreißende und abwechslungsreiche Songs. 

Gate 59 schlägt die Brücke von den Ursprüngen des Rock'n'Roll zu den aktuellen Strömungen der bluesorientierten Rockmusik. Dabei überrascht die Band immer wieder mit vielfältigen Klangfarben. Die fünf Musiker aus dem Raum Köln/Bonn verfügen allesamt über jahrzehntelange Band- und Bühnenerfahrung auch in anderen Genres wie Southern Rock, Soul, Funk, Jazz, Pop, Rock und Country.

Wer Gate 59 live erlebt, merkt sofort, dass da nicht nur Musiker auf der Bühne stehen, die ihr Handwerk beherrschen, sondern die mit Spaß und Seele ihre Musik verkörpern. Gepaart mit dynamischer Präsenz lässt das den Funken beim Publikum überspringen – und das obwohl bekannte und tausendfach gecoverte Songs im Repertoire die absolute Aunahme bilden. 

Gate 59 sind:

Lars Flügge – Guitar & Vocals
Rolf "Rollo" Klein – Guitar
Guntram "Gundi" Müller – Bass & Backing Vocals
Christian Schims – Vocals & Guitar
Thomas Wittig
 – Drums & Backing Vocals