Lars Flügge – Guitar & Vocals

Lars Flügge – Guitar & VocalsBereits mit mit 6 Jahren erhielt Lars seinen ersten Gitarrenunterricht und lernte an der Musikschule Bonn 10 Jahre lang klassische Gitarre. Als Kind spielte er kleinere klassische Konzerte mit Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi, Silvius L. Weiss und anderen Komponisten.

Durch seine Eltern wuchs er aber auch mit Blues und Rockmusik auf und hörte die Beatles, Eric Clapton, Colosseum und The Who. Seine größten Einflüsse an der Gitarre sind Clem Clempson, Eric Clapton, Robben Ford, Warren Haynes und Derek Trucks.

Mit 16 Jahren begann Lars Unterricht an der E-Gitarre zu nehmen und stieß nach Abschluss der Schule zu seiner ersten Pop-Coverband „Dutyfree“, bei der er von 2008-2012 spielte, ehe er zur Band „Gryze of Risen“ wechselte, die ebenfalls vorwiegend Pop- und Rocksongs coverte. Ende 2012 formierte er mit zwei befreundeten Musikern das bis heute bestehende Akustiktrio „Double LP“, wo Blues-, Rock-, und modernere Songs mit Gitarre, Percussion und mehrstimmigem Gesang arrangiert werden.

Mit Gate 59 erfüllt sich für Lars sein Kindheitstraum nach gitarrenbetonter Blues- und Rockmusik. Daneben ist er regelmäßiger Gastmusiker bei der Funk-Soul-Band „Still Funky“.